Vielen Dank
an alle, die unterzeichnet haben! Online sind bislang
3208 Unterschriften abgegeben worden,
auf konventionellem Weg
4163 Unterschriften.*

* Stand: Mi, 16.01.2019
Die Anzahl der konventionellen Unterschriften
wird wöchentlich aktualisiert.

 Ahauser Erklärung

In Ahaus existiert seit 1990 ein Atommüll-Lager. Es ist genehmigt als Zwischenlager, in dem radioaktive Abfälle befristet gelagert werden dürfen: Schwach- und mittelaktive Abfälle bis 2020, hochradioaktiver Müll bis 2036. Nun aber zeigt sich, dass Versprechungen der Politik nicht eingehalten werden sollen: Der hochaktive Müll soll noch Jahrzehnte hier verbleiben, der schwachaktive Müll sogar völlig ohne zeitliche Begrenzung. Ahaus würde damit faktisch zu einem Endlager. Darüber hinaus sollen ab 2019 erneut große Mengen hochradioaktiven Mülls nach Ahaus gebracht werden: Hochangereichertes waffenfähiges Material aus Garching bei München und 152 Castor-Transporte mit Brennelementen aus Jülich!

Ausführliche Hintergrundinformationen dazu finden Sie in unserer Erläuterung
Die Ahauser Misere“.

Wir sagen: Es reicht!

Wir wollen nicht, dass die Ahauser Bevölkerung auf unübersehbare Zeit weiteren Risiken ausgesetzt wird, die auf verantwortungsloses Verhalten von Wissenschaftlern und Politikern zurückgehen. Wir fordern:

  • Keine Verbringung der Brennelementbehälter mit unkalkulierbarem Inhalt aus Jülich nach Ahaus! Stattdessen Bau einer erdbebensicheren Lagerhalle in Jülich und Entwicklung von Konzepten zur endlagergerechten Verpackung dieser Brennelemente in Jülich!
  • Keine Verbringung von atomwaffenfähigem Material aus Garching nach Ahaus! Stattdessen Lagerung und Entwicklung von Konzepten zur Abreicherung und endlagergerechten Verpackung in Garching!
  • Keine Entfristung der Genehmigungsdauer für die Lagerung von schwach- und mittelaktivem Abfall in Ahaus!
  • Keine weiteren Atommüll-Transporte mehr nach Ahaus, bei denen nicht gewährleistet ist, dass der eingelagerte Atommüll spätestens 2036 wieder abtransportiert werden kann!
  • Schließung des Ahauser Brennelemente-Lagers spätestens im Jahr 2036! Sofortiger Beginn der Entwicklung von Konzepten für eine Langzeit-Zwischenlagerung von Atommüll nach 2036!

Die „Ahauser Erklärung“ mit den gesammelten Unterschriften wird nach Abschluss der Aktion
an die
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Frau Svenja Schulze
und an die
Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Anja Karliczek
übergeben.

Download der “Ahauser Erklärung” inkl. ausfüllbarer Unterschriftenliste als PDF

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen, erhalten Sie von uns eine E-Mail. Darin befindet sich ein Link, über den Sie Ihre Teilnahme bestätigen müssen. So stellen wir sicher, dass niemand anderes in Ihrem Namen an der Aktion teilnehmen kann. Das stärkt die politische Glaubwürdigkeit unserer Aktionen und verhindert den Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse durch unberechtigte Dritte.

"Ahauser Erklärung"

Ich unterstütze die "Ahauser Erklärung".

**ihre Unterschrift**

Freunden mitteilen:

   


Neueste Unterschriften
3,208 Johannes W. 48703 Stadtlohn Jan 19, 2019
3,207 Jessica W. 48703 Stadtlohn Jan 19, 2019
3,206 Gabriele W. 48703 Stadt Lohn Jan 19, 2019
3,205 Diana K. 48734 Reken Jan 19, 2019
3,204 Werner B. 48703 Stadrlohn Jan 18, 2019
3,203 Markus D. 48683 Ahaus Jan 18, 2019
3,202 Matthias M. 48653 Coesfeld Jan 18, 2019
3,201 Franz T. 48683 Ahaus—Ottenstein Jan 17, 2019
3,200 Carsten K. 48691 Vreden Jan 17, 2019
3,199 Hartmut M. 52074 Aachen Jan 16, 2019
3,198 Birgit W. 52074 Aachen Jan 16, 2019
3,197 Martina W. 48712 Gescher Jan 16, 2019
3,196 Jürgen V. 48703 Stadtlohn Jan 16, 2019
3,195 Cordula V. 48703 Stadtlohn Jan 16, 2019
3,194 Josef W. 48683 Ahaus Jan 16, 2019
3,193 Marion Q. 48703 Stadtlohn Jan 16, 2019
3,192 Bernd Q. 48703 Stadtlohn Jan 16, 2019
3,191 Kevin B. 81379 München Jan 15, 2019
3,190 Maria W. 81379 München Jan 15, 2019
3,189 Bernadette W. 48703 Stadtlohn Jan 15, 2019
3,188 Helmut P. 48607 Ochtrup Jan 15, 2019
3,187 Johanna T. 48607 Ochtrup Jan 15, 2019
3,186 Anne W. 48703 Stadtlohn Jan 15, 2019
3,185 Jörg W. 48683 Ahaus Jan 14, 2019
3,184 Andrea T. 48619 Heek Jan 14, 2019
3,183 Ingo T. 48619 Heek Jan 14, 2019
3,182 Norbert W. 48703 Stadtlohn Jan 14, 2019
3,181 Georg F. 48683 Ahaus Jan 12, 2019
3,180 Regina H. 48683 Ahaus Jan 12, 2019
3,179 Thomas W. 48703 Stadtlohn Jan 11, 2019
3,178 Andrea J. 48683 Ahaus Jan 11, 2019
3,177 Maja S. 46325 Borken Jan 08, 2019
3,176 Martin D. 84494 Neumarkt-Sankt Veit Jan 04, 2019
3,175 Patrick A. 48432 Rheine-Mesum Jan 04, 2019
3,174 Karl-Peter T. 46359 Heiden Jan 03, 2019
3,173 Jochen H. 48703 Stadtlohn Dez 31, 2018
3,172 Martin A. 49377 Vechta Dez 30, 2018
3,171 Andreas W. 33604 Bielefeld Dez 29, 2018
3,170 Hedwig W. 48683 Ahaus Dez 29, 2018
3,169 Ludwig W. 48683 Ahaus Dez 29, 2018
3,168 Georg H. 48703 Stadtlohn Dez 27, 2018
3,167 Johanna T. 48683 Ahaus Dez 27, 2018
3,166 Lena L. 48703 Stadtlohn Dez 25, 2018
3,165 Herbert L. 48703 Stadtlohn Dez 25, 2018
3,164 Udo P. 48712 Gescher Dez 25, 2018
3,163 Nicole K. 48683 Ahaus Dez 23, 2018
3,162 Ute K. 48683 Ahaus Dez 23, 2018
3,161 Daniel S. 50674 Köln Dez 23, 2018
3,160 Christoph Julian S. 50733 Köln Dez 23, 2018
3,159 Berit K. 48249 Dülmen Dez 22, 2018

Vielen Dank
an alle, die unterzeichnet haben!
Online sind jetzt bereits
3208 Unterschriften
für unsere Aktion
abgegeben worden.

Auf konventionellem Weg
sind bislang
4163 Unterschriften
eingegangen.*

* Stand: Mi, 16.01.2019
Die Anzahl der konventionellen Unterschriften wird wöchentlich aktualisiert.