Vielen Dank
an alle, die unterzeichnet haben! Online sind bislang
3080 Unterschriften abgegeben worden,
auf konventionellem Weg
1702 Unterschriften.*

* Stand: Mi, 07.11.2018
Die Anzahl der konventionellen Unterschriften
wird wöchentlich aktualisiert.

 Ahauser Erklärung

In Ahaus existiert seit 1990 ein Atommüll-Lager. Es ist genehmigt als Zwischenlager, in dem radioaktive Abfälle befristet gelagert werden dürfen: Schwach- und mittelaktive Abfälle bis 2020, hochradioaktiver Müll bis 2036. Nun aber zeigt sich, dass Versprechungen der Politik nicht eingehalten werden sollen: Der hochaktive Müll soll noch Jahrzehnte hier verbleiben, der schwachaktive Müll sogar völlig ohne zeitliche Begrenzung. Ahaus würde damit faktisch zu einem Endlager. Darüber hinaus sollen ab 2019 erneut große Mengen hochradioaktiven Mülls nach Ahaus gebracht werden: Hochangereichertes waffenfähiges Material aus Garching bei München und 152 Castor-Transporte mit Brennelementen aus Jülich!

Ausführliche Hintergrundinformationen dazu finden Sie in unserer Erläuterung
Die Ahauser Misere“.

Wir sagen: Es reicht!

Wir wollen nicht, dass die Ahauser Bevölkerung auf unübersehbare Zeit weiteren Risiken ausgesetzt wird, die auf verantwortungsloses Verhalten von Wissenschaftlern und Politikern zurückgehen. Wir fordern:

  • Keine Verbringung der Brennelementbehälter mit unkalkulierbarem Inhalt aus Jülich nach Ahaus! Stattdessen Bau einer erdbebensicheren Lagerhalle in Jülich und Entwicklung von Konzepten zur endlagergerechten Verpackung dieser Brennelemente in Jülich!
  • Keine Verbringung von atomwaffenfähigem Material aus Garching nach Ahaus! Stattdessen Lagerung und Entwicklung von Konzepten zur Abreicherung und endlagergerechten Verpackung in Garching!
  • Keine Entfristung der Genehmigungsdauer für die Lagerung von schwach- und mittelaktivem Abfall in Ahaus!
  • Keine weiteren Atommüll-Transporte mehr nach Ahaus, bei denen nicht gewährleistet ist, dass der eingelagerte Atommüll spätestens 2036 wieder abtransportiert werden kann!
  • Schließung des Ahauser Brennelemente-Lagers spätestens im Jahr 2036! Sofortiger Beginn der Entwicklung von Konzepten für eine Langzeit-Zwischenlagerung von Atommüll nach 2036!

Die „Ahauser Erklärung“ mit den gesammelten Unterschriften wird nach Abschluss der Aktion
an die
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Frau Svenja Schulze
und an die
Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Anja Karliczek
übergeben.

Download der “Ahauser Erklärung” inkl. ausfüllbarer Unterschriftenliste als PDF

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen, erhalten Sie von uns eine E-Mail. Darin befindet sich ein Link, über den Sie Ihre Teilnahme bestätigen müssen. So stellen wir sicher, dass niemand anderes in Ihrem Namen an der Aktion teilnehmen kann. Das stärkt die politische Glaubwürdigkeit unserer Aktionen und verhindert den Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse durch unberechtigte Dritte.

"Ahauser Erklärung"

Ich unterstütze die "Ahauser Erklärung".

**ihre Unterschrift**

Freunden mitteilen:

   


Neueste Unterschriften
3,080 Maria T. 48683 Ahaus Nov 20, 2018
3,079 Nicole F. 48683 Ahaus Nov 20, 2018
3,078 Gerhard H. 13353 Berlin Nov 19, 2018
3,077 Willem L. 7546 AE Enschede Niederlande Nov 18, 2018
3,076 Andrea D. 42551 Velbert Nov 18, 2018
3,075 Marion T. 48683 Ahaus Nov 18, 2018
3,074 Jan L. 48683 Ahaus Nov 18, 2018
3,073 Walter L. 48683 Ahaus Nov 17, 2018
3,072 Helga T. 48739 Legden Nov 17, 2018
3,071 Jochen M. 48683 Ahaus Nov 16, 2018
3,070 Andrea T. 48739 Legden Nov 16, 2018
3,069 Helmut B. 48683 Ahaus Nov 16, 2018
3,068 Christina B. 27432 Oerel Nov 16, 2018
3,067 Reinhold M. 48739 Legden Nov 15, 2018
3,066 Johannes A. 48739 Legden Nov 15, 2018
3,065 Frank K. 46325 Borken Nov 15, 2018
3,064 Bernd E. 48739 Legden Nov 15, 2018
3,063 Marie L. 48683 Ahaus Nov 15, 2018
3,062 Heribert T. 48739 Legden Nov 15, 2018
3,061 Doris B. 48624 Schöppingen Nov 15, 2018
3,060 Stefan W. 48465 Schüttprf Nov 15, 2018
3,059 Marlies S. 46325 Borken Nov 15, 2018
3,058 Annegret B. 46354 Südlohn Nov 15, 2018
3,057 Hermann G. 48683 Ahaus Nov 15, 2018
3,056 Yvonne T. 48683 Ahaus Nov 15, 2018
3,055 Astrid S. 46325 Borken Nov 14, 2018
3,054 Hubert L. D-46325 Borken Nov 14, 2018
3,053 Ralph H. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,052 Thomas W. 49525 Lengerich Nov 14, 2018
3,051 Alfons L. 48739 Legden Nov 14, 2018
3,050 Simon K. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,049 Heinz-Josef W. 48691 Vreden Nov 14, 2018
3,048 Alexander B. 48703 Ahaus Nov 14, 2018
3,047 Winfried K. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,046 Jürgen L. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,045 Volker B. 48703 Stadtlohn Nov 14, 2018
3,044 Markus G. 48619 Heek Nov 14, 2018
3,043 Sven A. 46325 Borken Nov 14, 2018
3,042 Nicolas R. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,041 Marita S. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,040 Claudia G. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,039 Sebastian S. 48683 Ahaus Nov 14, 2018
3,038 Marietraud L. 48703 Stadtlohn Nov 14, 2018
3,037 Adrian R. 48703 Stadtlohn Nov 14, 2018
3,036 Karl-Heinz H. 46354 Südlohn Nov 14, 2018
3,035 Kari Elisabet S. 2651 Østre Gausdal Nov 14, 2018
3,034 Angelika M. 46354 Südlohn Nov 14, 2018
3,033 Mats A. 90364 Umea Nov 13, 2018
3,032 Andreas H. G. 48683 Ahaus Nov 13, 2018
3,031 Sonja T. 46354 Südlohn-Oeding Nov 13, 2018

Vielen Dank
an alle, die unterzeichnet haben!
Online sind jetzt bereits
3080 Unterschriften
für unsere Aktion
abgegeben worden.

Auf konventionellem Weg
sind bislang
1702 Unterschriften
eingegangen.*

* Stand: Mi, 07.11.2018
Die Anzahl der konventionellen Unterschriften wird wöchentlich aktualisiert.