Vielen Dank
an alle, die unterzeichnet haben! Online sind bis Aktionsende
3547 Unterschriften abgegeben worden,
auf konventionellem Weg
7865 Unterschriften.

Achtung: Die Aktion ist am 10. April 2019 abgeschlossen worden.

Über einen Termin für die Übergabe der Listen an die Bundesumweltministerin Schulze wird derzeit noch verhandelt.

Ahauser Erklärung

In Ahaus existiert seit 1990 ein Atommüll-Lager. Es ist genehmigt als Zwischenlager, in dem radioaktive Abfälle befristet gelagert werden dürfen: Schwach- und mittelaktive Abfälle bis 2020, hochradioaktiver Müll bis 2036. Nun aber zeigt sich, dass Versprechungen der Politik nicht eingehalten werden sollen: Der hochaktive Müll soll noch Jahrzehnte hier verbleiben, der schwachaktive Müll sogar völlig ohne zeitliche Begrenzung. Ahaus würde damit faktisch zu einem Endlager. Darüber hinaus sollen ab 2019 erneut große Mengen hochradioaktiven Mülls nach Ahaus gebracht werden: Hochangereichertes waffenfähiges Material aus Garching bei München und 152 Castor-Transporte mit Brennelementen aus Jülich!

Ausführliche Hintergrundinformationen dazu finden Sie in unserer Erläuterung
Die Ahauser Misere“.

Wir sagen: Es reicht!

Wir wollen nicht, dass die Ahauser Bevölkerung auf unübersehbare Zeit weiteren Risiken ausgesetzt wird, die auf verantwortungsloses Verhalten von Wissenschaftlern und Politikern zurückgehen. Wir fordern:

  • Keine Verbringung der Brennelementbehälter mit unkalkulierbarem Inhalt aus Jülich nach Ahaus! Stattdessen Bau einer erdbebensicheren Lagerhalle in Jülich und Entwicklung von Konzepten zur endlagergerechten Verpackung dieser Brennelemente in Jülich!
  • Keine Verbringung von atomwaffenfähigem Material aus Garching nach Ahaus! Stattdessen Lagerung und Entwicklung von Konzepten zur Abreicherung und endlagergerechten Verpackung in Garching!
  • Keine Entfristung der Genehmigungsdauer für die Lagerung von schwach- und mittelaktivem Abfall in Ahaus!
  • Keine weiteren Atommüll-Transporte mehr nach Ahaus, bei denen nicht gewährleistet ist, dass der eingelagerte Atommüll spätestens 2036 wieder abtransportiert werden kann!
  • Schließung des Ahauser Brennelemente-Lagers spätestens im Jahr 2036! Sofortiger Beginn der Entwicklung von Konzepten für eine Langzeit-Zwischenlagerung von Atommüll nach 2036!


Neueste Unterschriften
3,547 Vera S. 44623 Herne Apr 10, 2019
3,546 Alexander V. 32312 Lübbecke Apr 09, 2019
3,545 Christina S. 44805 Bochum Apr 09, 2019
3,544 Renate O. 33335 Gütersloh Apr 09, 2019
3,543 Fabian L. 44795 Bochum Apr 08, 2019
3,542 Johannes W. 48712 Gescher Apr 07, 2019
3,541 Toyo W. 40670 Meerbusch Apr 07, 2019
3,540 Inge Z. ,44139 Dortmunf Apr 07, 2019
3,539 Hubert W. 48712 Gescher Apr 05, 2019
3,538 Johannes K. 44225 Dortmund Apr 05, 2019
3,537 Annette S. 44892 Bochum Apr 05, 2019
3,536 Leo L. 44319 Dortmund Apr 05, 2019
3,535 Rita K. 48683 Ahaus Apr 05, 2019
3,534 Svenja H. 44627 Herne Apr 05, 2019
3,533 Ralitza J. 44799 Bochum Apr 04, 2019
3,532 Angelika und Dr.Anton S. 45529 Hattingen Apr 04, 2019
3,531 Helmuth S. 44879 Bochum Apr 04, 2019
3,530 Wolfgang E. 45527 Hattingen Apr 04, 2019
3,529 Karin R. 44577 Castrop-Rauxel Apr 04, 2019
3,528 Aenne P. 10405 Berlin Apr 04, 2019
3,527 Uta P. 10967 Berlin Apr 04, 2019
3,526 Marianne v. 90475 Nürnberg Apr 04, 2019
3,525 Regine H. 44892 Bochum Apr 04, 2019
3,524 christa-marie w. 45525 hattingen Apr 04, 2019
3,523 Sonja F. 10997 Berlin Apr 04, 2019
3,522 Birgit G. 44791 Bochum Apr 04, 2019
3,521 Dr. med. Ingrid F. 44803 Bochum Apr 04, 2019
3,520 Elisabeth B. 48683 Ahaus Mrz 30, 2019
3,519 Clemens K. 48683 AHAUS Mrz 30, 2019
3,518 Timo A. 48153 Münster Mrz 28, 2019
3,517 Antje P. 35080 Bad Endbach Bottenhorn Mrz 28, 2019
3,516 Axel N. 63739 Aschaffenburg Mrz 28, 2019
3,515 helga s. 81371 münchen Mrz 24, 2019
3,514 Daniel W. 61276 Weilrod Mrz 24, 2019
3,513 Petra A. 40549 Düsseldorf Mrz 23, 2019
3,512 Ulrike B. 51103 Köln Mrz 22, 2019
3,511 Karin R. 48231 Warendorf Mrz 21, 2019
3,510 Oliver G. 57392 Schmallenberg Mrz 21, 2019
3,509 Silke W. 38145 Königslutter am Elm Mrz 20, 2019
3,508 Hans-Joachim M. 79725 Laufenburg Mrz 20, 2019
3,507 Michael W. 20253 Hamburg Mrz 19, 2019
3,506 Alex V. 49808 Lingen Mrz 19, 2019
3,505 Gerd O. 49838 Langen Mrz 19, 2019
3,504 Dr. Wolfgang H. 22769 Hamburg Mrz 19, 2019
3,503 Marja W. 28358 Bremen Mrz 18, 2019
3,502 Agnes H. 46359 Heiden Mrz 16, 2019
3,501 Heike V. 48683 Ahaus Mrz 16, 2019
3,500 Lena U. 48683 Ahaus Mrz 15, 2019
3,499 Rainer B. 59302 Oelde Mrz 14, 2019
3,498 Friedegard E. 63683 Ortenberg Mrz 14, 2019

Vielen Dank
an alle, die unterzeichnet haben!
Online sind
3547 Unterschriften
für unsere Aktion
abgegeben worden.

Auf konventionellem Weg
sind bis zum Ende der Aktion
7865 Unterschriften
eingegangen.